Die Gewinne von Alphabet fallen das zweite Quartal in Folge

Der Google-Mutterkonzern Alphabet meldet das zweite Quartal in Folge einen Gewinnrückgang.

Der Internetgigant hat in seinem zweiten Quartal 2022 bekannt gegeben Ergebnisbericht es brachte 16 Milliarden US-Dollar Gewinn für das zweite Quartal des Jahres ein, was einen erheblichen Rückgang von 18,5 Milliarden US-Dollar im Vorjahr darstellt.

Noch besorgniserregender als dieser Rückgang im zweiten Quartal für Alphabet ist die Tatsache, dass er auf einen Gewinnrückgang im ersten Quartal des Jahres folgt. Bereits im April meldete das Unternehmen einen Gewinn von 16,4 Milliarden US-Dollar, was einem Rückgang von 17,9 Milliarden US-Dollar im gleichen Quartal 2021 entspricht.

Der Grund für diesen Trend sinkender Gewinne sind gestiegene Ausgaben, da das Unternehmen etwa 3 Milliarden US-Dollar mehr für Forschung und Entwicklung sowie Vertrieb und Marketing ausgibt.

In beiden Quartalen des bisherigen Jahres war der Umsatz hoch. Für das zweite Quartal 2022 bedeuten 69,7 Milliarden US-Dollar Umsatz einen steilen Anstieg gegenüber 61,9 Milliarden US-Dollar im zweiten Quartal 2021.

Alphabet verdient weiterhin den Großteil seines Geldes mit der guten altmodischen Google-Werbung, die im zweiten Quartal für satte 40,7 Milliarden US-Dollar Umsatz verantwortlich war. Darüber hinaus brachte YouTube-Werbung 7,3 Milliarden US-Dollar ein, und das Cloud-Geschäft des Unternehmens spielte rund 6,2 Milliarden US-Dollar ein – obwohl letzteres weiterhin ein defizitäres Unternehmen ist.

Es ist offensichtlich, dass selbst ein großes Unternehmen wie Alphabet/Google die Auswirkungen der aktuellen Finanzkrise zu spüren bekommt. Anfang des Monats gab CEO Sundar Pichai ein Memo an die Belegschaft heraus, in dem er darauf hinwies, dass das Unternehmen seine Einstellungen verlangsamen und einen Teil seiner Entwicklungsarbeit aufgrund des derzeitigen „wirtschaftlichen Gegenwinds“ unterbrechen werde.

Related Posts

Next Post

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

EMPFOHLEN