Samsung Galaxy S23 für Selfie-Kamera-Boost getippt

Das Samsung Galaxy S23 könnte laut einem neuen Tipp ein deutliches Upgrade seiner nach vorne gerichteten Selfie-Kamera erhalten.

Während die meisten von uns gespannt auf Samsungs Flaggschiff-Ankündigungen Ende 2022 im Samsung Galaxy Z Fold 4 und Z Flip 4 warten, wird das die Gerüchte und Spekulationen nicht aufhalten, die sich auf die Liste der Marke Anfang 2023 erstrecken.

Ein solches Gerücht ist gerade über das Samsung Galaxy S23 aufgetaucht. Laut Samsung-Fansite Galaxy ClubSamsungs nächstes Signature-Phone wird eine verbesserte Selfie-Kamera haben.

Die Basis-S-Serie tickt seit drei Jahren mit 10-Megapixel-Selfie-Cams, und es wird vier Jahre dauern, bis das Galaxy S23 erscheint. Laut diesem neuesten Bericht wird das Samsung Galaxy S23 jedoch auf eine 12-Megapixel-Selfie-Kamera umsteigen.

Dies könnte sich als weitaus folgenreicher erweisen als eine einfache Auflösungserhöhung für diese Selfies. Die Umstellung auf 12 MP würde es Samsung ermöglichen, 4K-Videoaufnahmen auf seiner Frontkamera einzuführen.

Dies ist nicht der erste Spezifikationstipp, den wir zum Samsung Galaxy S23 erhalten haben. Wir haben gehört, dass das Telefon möglicherweise in keiner seiner regionalen Varianten den benutzerdefinierten Exynos-Chip von Samsung verwendet, aber ob dies den exklusiven Chip eines High-End-Qualcomm-Chips oder einen vollständigen Wechsel zu einem MediaTek-Chip bedeutet, scheint zur Debatte zu stehen.

Wir hören auch, dass das Galaxy S23 über eine neue Batteriestapeltechnologie verfügen wird, die die Dichte der Zellen erhöhen wird. Erwarten Sie größere Batterien im gesamten Sortiment ohne eine entsprechende Erhöhung der Größe.

Related Posts

Next Post

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

EMPFOHLEN