Samsung Galaxy Z Fold 4 Benchmark bestätigt Snapdragon 8+ Gen 1

Samsungs nächstes großes faltbares Telefon, das Samsung Galaxy Z Fold 4, ist in einem beliebten Benchmark-Test erschienen.

SamMobil berichtet, dass das kommende Premium-Foldable im beliebten Geekbench 5-Benchmark-Test erschienen ist.

Vor allem scheint dieser Geekbench-Test zu bestätigen, dass das Galaxy Z Fold 4 unter der Modellnummer SM-F936U tatsächlich auf den Chipsatz Snapdragon 8+ Gen 1 umsteigen wird. Dies ist ein bescheidener Fortschritt gegenüber dem Snapdragon 8 Gen 1, der die meisten aktuellen Android-Flaggschiffe antreibt, mit einer behaupteten Steigerung von 10 % sowohl der CPU- als auch der GPU-Leistung.

Was die Testergebnisse selbst betrifft, so schaffte das angebliche Samsung Galaxy Z Fold 4 einen Single-Core-Score von 1351 und einen Multi-Core-Score von 3808. Zum Vergleich haben wir das Xiaomi 12 Pro (ein ziemlich typischer Snapdragon 8 Gen 1 Performer) als Scoring 1191 Single-Core und 3584 Multi-Core.

In Bezug auf einen Generationswechsel erzielte das Samsung Galaxy Z Fold 3 im vergangenen Jahr 1132 Single-Core- und 3672 Multi-Core-Werte.

Wir sprechen hier also nicht von enormen Gewinnen bei der Rohleistung, aber Qualcomm behauptet auch, dass der Snapdragon 8+ Gen 1-Chipsatz eine Effizienzsteigerung von 30 % aufweist. Das könnte sich als wichtiger Fortschritt erweisen, da das Galaxy Z Fold 4 Gerüchten zufolge einen kleineren Akku als das Galaxy Z Fold 3 haben soll.

Erwähnenswert ist auch, dass das in diesem Test vorgestellte Modell über satte 12 GB RAM verfügte.

Während das Samsung Galaxy Z Fold 4 bereits die Benchmark-Behandlung erhalten hat, sollten wir nicht zu lange warten müssen, um das vollständige Bild zu erhalten. August ist anscheinend das wahrscheinlichste Startfenster für das Telefon sowie für seinen kompakteren Bruder Samsung Galaxy Z Flip 4.

Related Posts

Next Post

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

EMPFOHLEN