So erstellen Sie eine Überweisung in Shopify

Nachdem Sie eine Bestellung von einem Lieferanten aufgegeben haben, können Sie eine Überweisung erstellen, nachdem Sie eine Bestätigung erhalten haben. Transfers verfolgen alle eingehenden Lagerbestände.

Schritt 1: Navigieren Sie im Menü „Produkte“ Ihres Admin-Dashboards zu „Transfers“.

Schritt 2: Wählen Sie „Übertragung hinzufügen“.

Schritt 3: Wählen Sie Ihren Lieferanten im Abschnitt „Herkunft“ der Seite aus. Wenn Sie die Informationen Ihres Lieferanten noch nicht gespeichert haben, klicken Sie auf „Neuen Lieferanten erstellen“ und fügen Sie die Details hinzu.

Schritt 4: Geben Sie das voraussichtliche Ankunftsdatum im Abschnitt „Versand“ ein.

Optional: Fügen Sie der Überweisung auch eine Tracking-Nummer, Referenznummer und Tags hinzu. Sie können beispielsweise ein „Dringend“-Tag für Überweisungen mit hoher Priorität hinzufügen.

Schritt #5: Wählen Sie Produkte aus, die in dieser Reihenfolge geliefert werden. Verwenden Sie die Kontrollkästchen, um mehrere Produkte und Varianten gleichzeitig auszuwählen.

Schritt #6: Klicken Sie auf „Zur Übertragung hinzufügen“.

Schritt #7: Geben Sie manuell die Menge für jeden Artikel ein, den Sie von Ihrem Lieferanten erwarten.

Schritt #8: Klicken Sie auf „Übertragung speichern“, wenn Sie fertig sind.

Hinweis: Wenn Sie eine Überweisung für ein neues Produkt erstellen, müssen Sie zuerst ein neues Produkt erstellen. Öffnen Sie eine neue Registerkarte, erstellen Sie das Produkt und kehren Sie dann zu Ihrer Übertragung zurück, um danach zu suchen.

Related Posts

Next Post

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

EMPFOHLEN