So erstellen Sie Rücksendeetiketten

Wenn Sie Ihren Kunden Rücksendungen anbieten, können Sie ihnen Rücksendeetiketten über Ihr Shopify-Admin-Dashboard senden. Sobald ein Label erstellt wurde, können Sie es entweder direkt per E-Mail an den Kunden senden oder ihm einen Link zusenden.

Hinweis: Rücksendeetiketten sind nur für Inlandsbestellungen in den USA verfügbar.

Schritt 1: Gehen Sie in Ihrem Shopify-Adminbereich zur Seite „Bestellungen“.

Schritt 2: Wählen Sie einen Auftrag aus der Liste aus.

Schritt 3: Klicken Sie auf „Weitere Aktionen“ und wählen Sie „Rücksendeetikett erstellen“ aus dem Dropdown-Menü.

Schritt 4: Wählen Sie eine Rücksendemethode.

Schritt #5: Entscheiden Sie, wie Sie dem Kunden das Etikett geben möchten.

  • E-Mail an den Kunden.
  • Kopieren Sie einen Link und senden Sie ihn manuell an einen vorhandenen E-Mail-Thread oder eine Instant Message.
  • Drucken Sie das Etikett selbst aus und senden Sie es mit der Bestellung.

Schritt #6. Klicken Sie auf die Schaltfläche „Fertig“.

Um ein Rücksendeetikett erneut zu senden, klicken Sie einfach auf „Details anzeigen“ im Abschnitt „Rücksendeetikett“ der Bestellung. Sie werden mit den gleichen Auswahlmöglichkeiten wie oben aufgefordert, wie Sie das Etikett an Ihren Kunden liefern möchten.

Sie müssen mindestens einen erfüllten Artikel in einer Bestellung haben, um ein Rücksendeetikett zu erstellen. Andernfalls sehen Sie im Menü „Weitere Aktionen“ nicht „Rücksendeetikett erstellen“.

Rücksendeetiketten verfallen automatisch ein Jahr nach dem Kaufdatum. Sie können nicht storniert werden, aber unbenutzte Rücksendeetiketten werden Ihnen nicht in Rechnung gestellt.

Related Posts

Next Post

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

EMPFOHLEN