So fügen Sie Ihrem Großhandelsgeschäft eine Subdomain hinzu

Anstatt einen völlig neuen Shopify-Shop für Ihre Großhandelskunden zu erstellen, können Sie Ihrem bestehenden Shop einfach eine Großhandels-Subdomain hinzufügen.

Standardmäßig haben alle neuen Großhandelsgeschäfte eine Domain wie folgt:

www.yourshopifystorename.wholesale.shopifyapps.com

Der Domainname Ihres Großhandelsshops kann als Subdomain einer bestehenden Domain geändert werden, auch wenn er nicht mit Ihrem Onlineshop verknüpft ist.

Trotzdem entscheiden sich die meisten Leute dafür, eine Subdomain ihrer primären Domain zu erstellen. Wenn Sie jedoch eine andere Domain speziell für Ihr Großhandelskonto erworben haben, sollten Sie diese Option wählen.

Dies sind die Schritte zum Einrichten einer Subdomain für Ihren Shopify-Großhandelsshop:

Schritt 1: Fügen Sie der Domain Ihres Online-Shops einen CNAME-Eintrag hinzu. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, dies zu tun, je nachdem, ob Ihre Domain über Shopify oder einen Drittanbieter gekauft wurde.

Schritt 2: Klicken Sie auf der Seite „Einstellungen“ Ihres Großhandelsverkaufskanals auf „Domäne verbinden“.

Schritt 3: Geben Sie die Subdomain ein, die Sie verwenden möchten. (Zum Beispiel: yourstore.wholesale.com)

Schritt 4: Klicken Sie auf „Verbindung überprüfen“, um sicherzustellen, dass Ihre Subdomain ordnungsgemäß funktioniert.

Hinweis: Wenn Sie Ihrer Domain einen CNAME hinzufügen (wie im ersten Schritt), kann es bis zu 24 Stunden dauern, bis die Verifizierung funktioniert.

Related Posts

Next Post

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

EMPFOHLEN