Weitere Produktionsprobleme beim iPhone 14, da das Kameraobjektiv unter „Qualitätsproblemen“ leidet

Die iPhone 14-Produktion von Apple läuft nicht besonders reibungslos, da in neuen Berichten Probleme mit den Komponenten des Kameraobjektivs behauptet werden.

Der etablierte Apple-Analyst Ming-Chi Kuo hat auf Twitter Updates zur iPhone 14-Produktion veröffentlicht. Nachdem er letzte Woche Zusicherungen als Reaktion auf Berichte über Probleme mit Speicher- und Anzeigekomponenten abgegeben hatte („es sollte eine begrenzte Auswirkung haben“), hat er nun über einen weiteren Haken in der Lieferkette berichtet.

Anscheinend hat einer der Lieferanten der Rückkameraobjektive der iPhone 14-Reihe, Genius, „Qualitätsprobleme mit Beschichtungsrissen“ festgestellt.

Kuo behauptet, dass dies jedoch immer noch kein Grund ist, sich über Lagerprobleme Sorgen zu machen, wenn das Erscheinungsdatum des iPhone 14 kommt. Tatsächlich behauptet er, dass „die Auswirkungen auf die iPhone 14-Lieferungen fast ignoriert werden können“, da ein zweiter Lieferant, Largan, zur Verfügung steht, um die Versorgungslücke zu schließen.

Dies sind jedoch die neuesten Ausgaben in einem scheinbar besonders schwierigen Produktionszyklus für die kommende iPhone 14-Reihe. Das bemerkenswerteste Modell, das darunter leidet, scheint das brandneue iPhone 14 Max zu sein, von dem im Wesentlichen erwartet wird, dass es ein übergroßes iPhone 14 ist und die ausgehende Mini-Linie effektiv ersetzen wird.

Zahlreichen Berichten zufolge kam es beim iPhone 14 Max aufgrund strenger Covid-Beschränkungen in China zu Produktionsverzögerungen. Wir haben davon bereits im Mai gehört, aber ein Update Mitte Juli deutete darauf hin, dass die Lieferungen von Display-Panels für das neue Modell weit hinter dem zurückblieben, wo sie sein sollten.

Während das iPhone 14 auf dem richtigen Weg zu sein scheint, wundern Sie sich nicht, wenn das neue größere Modell im September zunächst ein wenig auf Lager ist.

Related Posts

Next Post

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

EMPFOHLEN