Asus hat ein neues Modell seines Handheld-Gaming-PCs angekündigt, den ROG Ally X.

Anstatt als direkte Fortsetzung des ursprünglichen ROG Ally zu fungieren, wird das neue X-Modell stattdessen eine teurere Option sein, da Asus plant, beide Versionen gleichzeitig zu verkaufen.

Aber welche Upgrades erhalten Sie, wenn Sie sich für den ROG Ally X entscheiden? Während Asus bereits alle Details und wichtigsten Spezifikationen offiziell enthüllt hat, liegt ein Bericht von vor Der Rand hat uns einen kleinen Vorgeschmack gegeben, um die wichtigsten Verbesserungen hervorzuheben. Schauen Sie sich diese unten an:

Verbesserte Akkulaufzeit

Das wichtigste Verkaufsargument des Asus ROG Ally X ist zweifellos die längere Akkulaufzeit. Laut Asus war es eines der am häufigsten nachgefragten Upgrades und hat daher einen größeren Akku eingebaut, damit Gamer länger unterwegs spielen können.

Die genaue neue Akkulaufzeit kennen wir noch nicht, aber Asus hat angedeutet, dass es sich um „weit mehr“ als eine Verbesserung um 30 bis 40 % handeln wird. Angesichts der Tatsache, dass das aktuelle ROG Ally Schwierigkeiten hat, AAA-Spiele mit maximalen Einstellungen länger als 90 Minuten zu spielen, hoffen wir, dass es zumindest die 3-Stunden-Marke erreichen kann.

Durch den Einbau eines größeren Akkus wird das ROG Ally

Erhöhter RAM und längerer M.2-Steckplatz

Asus hat bestätigt, dass der Hauptchip des Asus ROG Ally Asus sagte jedoch, dass das tragbare Gerät dennoch einen Leistungsschub erhalten sollte, allerdings in Form von mehr RAM.

Asus sagte gegenüber The Verge, dass der ROG Ally X mehr als die 16 GB RAM seines Vorgängers bieten wird. Auch wenn dies nicht bestätigt ist, spekulieren wir, dass Asus eine 32-GB-RAM-Konfiguration anbieten könnte, da sich jede höhere Konfiguration etwas übertrieben anfühlen könnte.

Asus hat außerdem angekündigt, den M.2-SSD-Steckplatz zu erweitern, damit Sie leichter eine SSD finden können, mit der Sie den Speicher aufrüsten können, wenn Sie dies wünschen. Das ist großartig zu hören, da Sie derzeit auf sehr kurze Fahrten beschränkt sind, was Ihre Optionen einschränkt und den Preis in die Höhe treibt.

Asus ROG AllyAsus ROG Ally
Asus ROG Ally – Bildnachweis (Vertrauenswürdige Bewertungen)

Neue Platzierung für SD-Kartenleser

Viele bestehende Asus ROG Ally-Besitzer haben von Problemen mit dem SD-Kartenleser berichtet, wobei der Anschluss ungewöhnlich langsame Lesegeschwindigkeiten verzeichnete oder manchmal sogar keine eingelegte Karte erkannte. Es wurde vermutet, dass die unmittelbare Nähe zu den Lüftungsschlitzen des tragbaren Geräts möglicherweise die Ursache hierfür sein könnte.

Beim ROG Ally

Neue schwarze Farboption

Der auffälligste Unterschied zum Design des Asus ROG Ally Wir begrüßen die neue Farbe Schwarz, da sie Abnutzungsspuren und Ähnliches im Allgemeinen besser kaschiert.

Asus hat außerdem angekündigt, dass sein neues tragbares Gerät dieses Mal besser reparierbar sein wird, mit austauschbaren Joystick-Modulen und neu abgestimmten Auslösern, Joystick und D-Pad. Das gesamte Design des Asus ROG Ally