Honor hat angekündigt, dass sein neuestes Android-Smartphone, das Honor 200 Pro, in Europa erhältlich sein wird.

Wie schlägt sich das Honor 200 Pro im Vergleich zu Googles Flaggschiff Pixel 8? Wir haben die Spezifikationen beider Mobilteile verglichen, damit Sie die Unterschiede zwischen den beiden Android-Smartphones verstehen.

Tensor G3-Chip vs. Snapdragon 8s Gen 3-Prozessor

Das Google Pixel 8 läuft auf Googles neuestem Tensor G3-Chip. Der Tensor G3 wurde zusammen mit der Pixel 8-Serie auf den Markt gebracht und priorisiert KI-Fähigkeiten gegenüber reiner Leistung und Performance und unterstützt die Ausführung der KI-Funktionen von Google, einschließlich Circle to Search.

Stattdessen läuft das Honor 200 Pro auf dem Snapdragon 8s Gen 3-Prozessor, einem der neuesten Angebote von Qualcomm. Der Prozessor ist zwar nicht so leistungsstark wie der Snapdragon 8 Gen 3, verspricht aber, die begehrtesten Funktionen der 8er-Serie auf mehr Android-Flaggschiff-Smartphones zu bringen und unterstützt auch generative KI-Funktionen.

Linkes BildRechtes Bild

Das Honor 200 Pro verfügt über drei Rückkameras

Die Fotografie ist ein großer Schwerpunkt des 200 Pro, wobei Honor verspricht, neben den drei Kameras auf der Rückseite, darunter ein 50-MP-Hauptobjektiv, ein 50-MP-2,5-fach-Teleobjektiv und ein 12-MP-Ultraweitwinkelobjektiv, „die KI-gestützte Porträtfotografie zu revolutionieren“.

Honor hat mit dem legendären Pariser Fotostudio Studio Harcourt zusammengearbeitet, um die Fähigkeiten des 200 Pro zur Nachbildung von Porträts auf Studioniveau zu verbessern. In unserem Test stellten wir fest, dass die Ergebnisse des Harcourt Classic-Filters, der „den berühmten Schwarz-Weiß-Porträtstil des Studios nachbildet“, „viel beeindruckender“ sind als erwartet.

Auch wir fanden den Hauptsensor der 200 Pro am beeindruckendsten, aber „Sie können satte, lebendige Farben erwarten, die bei allen Kameras übereinstimmen“.

Im Vergleich dazu verfügt das Pixel 8 über eine Dual-Rückkamera, darunter eine 50-MP-Hauptkamera und ein 12-MP-Ultraweitwinkelobjektiv. Das klingt zwar nicht so beeindruckend wie das 200 Pro, aber wir waren von der Kamera des Pixel 8 beeindruckt und unser Tester kam zu dem Schluss, dass es „in der Lage ist, einige wirklich atemberaubende Fotos zu machen“.

Linkes BildRechtes Bild

Honor 200 Pro verfügt über Supercharge-Funktionen

Was den Akku angeht, verspricht das Honor 200 Pro, die Leistungsfähigkeit des Pixel 8 zu übertreffen. Erstens verfügt das 200 Pro über eine satte Silizium-Kohle-Akkukapazität von 5200 mAh, während die Kapazität des Pixel 8 nur 4575 mAh beträgt. Letzteres ist eigentlich ungewöhnlich, da die meisten Android-Smartphones mindestens einen 5000-mAh-Akku haben.

Wir haben festgestellt, dass das Aufladen des Pixel 8 von 0 auf 100 % mit der kabelgebundenen 27-W-Unterstützung 80 Minuten dauerte. Obwohl das ziemlich vernünftig klingt, verspricht das 200 Pro dank seines beeindruckenden kabelgebundenen 100-W-Honor-Supercharge, diese Zeit fast zu halbieren und lädt es in nur 41 Minuten vollständig auf.

Beide Mobilteile unterstützen auch kabelloses Laden, wobei das Pixel 8 bis zu 18 W bietet und das 200 Pro mit satten 66 W aufwartet.

Beide sind ab sofort verfügbar

Sie können sich jetzt sowohl das Pixel 8 als auch das 200 Pro in Großbritannien und ganz Europa sichern. Beide haben einen UVP von 699 £, aber da das Pixel 8 das ältere der beiden ist, können Sie es mit ziemlicher Sicherheit zu einem günstigeren Preis ergattern.

Das 200 Pro ist in drei Farben erhältlich, darunter Ocean Cyan, Moonlight White und Black, und das Pixel 8 ist in vier Farben erhältlich, darunter Mint, Hazel, Rose und Obsidian.