Microsoft hat kürzlich seinen neuesten Laptop, den Surface Laptop 7, zusammen mit dem Surface Pro 11 2-in-1 angekündigt.

Als einer der ersten Laptops in der neuen Copilot Plus-Kategorie – wie schlägt sich der Surface Laptop 7 im Vergleich zu seinem Vorgänger, dem Surface Laptop 5?

Obwohl wir den Surface Laptop 7 noch nicht getestet haben, haben wir den Surface Laptop 5 getestet und ihm eine zufriedenstellende Drei-Sterne-Bewertung gegeben. Vor diesem Hintergrund haben wir die Spezifikationen beider Laptops verglichen, damit Sie beurteilen können, ob Sie ein Upgrade durchführen sollten oder nicht.

Lesen Sie weiter, um mehr über den neuen Surface Laptop 7 und seinen Vergleich mit dem Surface Laptop 5 zu erfahren. Für alle, die sich über den Surface Laptop 6 informieren möchten: Dies war ein reines Business-Modell und nicht für den Massenkauf durch Verbraucher erhältlich.

Der Surface Laptop 7 ist ein Copilot Plus PC

Wie oben erwähnt, ist der Surface Laptop 7 einer der ersten Copilot Plus-Computer, der zusammen mit dem Surface Pro 11 angekündigt wurde. Microsoft hat erklärt, dass Copilot Plus-PCs mit Blick auf KI entwickelt wurden und Zugriff auf die „fortschrittlichsten“ KI-Modelle bieten, darunter Chat GPT-4o.

Zu den weiteren KI-Funktionen gehören „Recall“, mit dem Sie alles wiederfinden, was Sie auf Ihrem PC gesehen oder getan haben, „auf eine Art und Weise, die sich anfühlt, als hätten Sie ein fotografisches Gedächtnis“, und „Cocreater“, mit dem Benutzer ihre eigenen KI-Bilder direkt auf ihren Geräten generieren können.

Copilot Plus verfügt nicht nur über KI als Kern, Microsoft verspricht auch, dass Copilot Plus-PCs „die schnellsten und intelligentesten Windows-PCs sind, die je gebaut wurden“. Da wir den Surface Laptop 7 noch nicht getestet haben, können wir diese Behauptungen nicht verifizieren, würden es aber gerne selbst ausprobieren.

Linkes BildRechtes Bild

Der Surface Laptop 7 läuft auf der Snapdragon X-Serie von Qualcomm

Während beim Surface Laptop 5 zwei Intel Core-Prozessoren der 12. Generation (i5-1235U oder i7-1255U) zur Auswahl standen, läuft beim neuen Surface Laptop 7 stattdessen die Snapdragon X-Serie von Qualcomm.

Ähnlich wie beim Laptop 5 kann der Surface Laptop 7 mit zwei Prozessoren laufen: Snapdragon X Plus oder Snapdragon X Elite. Letzterer ist der leistungsstärkere der beiden und Microsoft behauptet, er sei satte 86 % schneller als der Surface Laptop 5. Da unser Tester feststellte, dass der Laptop 5 „immer noch angenehm schnell genug ist, um ohne Verlangsamung zwischen Webseiten zu wechseln“, wären wir gespannt, wie schnell der Laptop 7 wirklich ist.

Qualcomm verspricht außerdem, dass der X Elite-Prozessor der leistungsstärkste ist und „die beste CPU seiner Klasse mit hoher Leistung und bemerkenswerter Energieeffizienz“ ist. Obwohl der X Plus nicht so leistungsstark ist und nur im 13,8-Zoll-Basismodell des Laptop 7 erhältlich ist, sind beide Prozessoren für KI ausgelegt und unterstützen den neuen KI-gesteuerten Microsoft Copilot Plus.

Linkes BildRechtes Bild

Der Surface Laptop 7 bietet eine Akkulaufzeit von bis zu 22 Stunden

Beeindruckend ist, dass Microsoft behauptet, der 15-Zoll Surface Laptop 7 habe eine Videowiedergabedauer von bis zu 22 Stunden, während der 13,8-Zoll-Laptop mit 20 Stunden nicht weit dahinter liegt. Wir würden das gerne selbst testen, aber wenn man bedenkt, dass der Laptop 5 „beim Akkutest knapp 13 Stunden durchhielt“, dürfte der Laptop 7 eine erhebliche Verbesserung darstellen.

Beide verfügen über ein Touchscreen-HDR-Display

Beide Surface-Laptops sind mit der PixelSense Flow-Technologie von Microsoft ausgestattet, die die gleichzeitige Nutzung mehrerer Objekte (Finger oder kompatible Surface Pens) zur Interaktion mit dem Display ermöglicht, sodass keine Tastatur oder Maus mehr erforderlich ist.

Beide Laptops sind auch in zwei Größen erhältlich. Beide teilen sich ein 15-Zoll-Modell, auf dem ausschließlich der entsprechende Premium-Prozessor läuft (beim Laptop 5 ist das also der Intel Core i7 und beim Laptop 7 der Snapdragon X Elite), aber der Laptop 5 ist in einem etwas kleineren 13,5-Zoll-Modell erhältlich, während der Laptop 7 in einem 13,8-Zoll-Modell erhältlich ist.

Der Surface Laptop 5 ist günstiger

Als älteres der beiden Surface-Angebote ist der Laptop 5 natürlich günstiger, mit einem aktuellen Startpreis von 799 £ für das 13,5-Zoll-Modell mit dem Intel Core i5-1235U-Prozessor der 12. Generation.

Der Laptop 7 ist teurer und beginnt bei 1.049 £ für das 13,8-Zoll-Modell mit Snapdragon X Plus.