So begrenzen Sie Einkaufsbeträge für Großhandelsbestellungen

Mit Shopify können Sie Mindestabnahmemengen für Großhandelsbestellungen festlegen. Dadurch wird sichergestellt, dass Ihre Großhandelsbenutzer genug ausgeben, um ihren Rabatt zu rechtfertigen. Sie können diese Limits für das gesamte Geschäft sowie für einzelne Kunden festlegen.

Alle Kundenmindestbeträge haben Vorrang vor anderen Mindestbestellmengen für Ihren Shopify-Shop.

Angenommen, der Mindestbestellwert für Ihren Großhandel beträgt 300 $. Aber für Ihren neuen Kunden, John, ist sein Mindestbestellwert auf 500 US-Dollar festgelegt. Alle von John aufgegebenen Bestellungen müssen mindestens 500 USD betragen.

Neben dem Preis können Sie die Mindest- und Höchstmengen für bestimmte Produkte in Ihrem Großhandelsgeschäft anpassen.

All dies kann im Bereich „Einstellungen“ Ihres „Großhandels“-Kanals verwaltet werden. Hier ist ein Beispiel dafür, wie ein Mindestkaufbetrag aussieht.

Wie ich bereits sagte, können Sie diese Regeln auch für bestimmte Kunden ändern. Navigieren Sie einfach zum Bereich „Kunden“ Ihres Vertriebskanals „Großhandel“.

Klicken Sie auf den Kunden, den Sie bearbeiten möchten, und aktivieren Sie „Mindestkauf festlegen“, bevor Sie den Betrag hinzufügen.

In den beiden obigen Beispielen hat der Mindestbestellwert von 10 USD für den einzelnen Großhandelskunden Vorrang vor dem Betrag für das gesamte Geschäft.

Related Posts

Next Post

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

EMPFOHLEN