Die Computergiganten Asus und Microsoft haben kürzlich mit dem Asus Zenbook S 16 und dem Microsoft Surface Laptop 7 neue Laptops auf den Markt gebracht. Aber was ist der Unterschied zwischen den beiden?

Obwohl wir noch keinen der beiden Laptops getestet haben, haben wir die technischen Daten der beiden KI-gestützten Laptops verglichen, damit Sie einschätzen können, welches Gerät für Sie besser geeignet sein könnte.

Lesen Sie weiter, um mehr über die neuesten Laptops mit Windows 11 von Asus und Microsoft zu erfahren.

Der Surface Laptop 7 ist ein Copilot Plus PC

Der Surface Laptop 7 ist neben dem Surface Pro 11 einer der ersten Computer mit installiertem Copilot Plus. Laut Microsoft wurde ein Copilot Plus-PC mit Blick auf KI entwickelt und bietet Zugriff auf einige der fortschrittlichsten verfügbaren KI-Modelle, darunter Chat GPT-4o von OpenAI.

Copilot Plus umfasst weitere KI-Funktionen, darunter Cocreater, mit dem Benutzer ihre eigenen KI-Bilder auf ihren Geräten erstellen können, und Recall, mit dem Benutzer alles, was sie auf ihrem PC gesehen oder getan haben, „auf eine Weise wiederfinden, die sich anfühlt, als hätten sie ein fotografisches Gedächtnis“.

Anders als der Surface Laptop 7 ist das Asus Zenbook S 16 kein Copilot Plus-Computer, bietet aber Zugriff auf Copilot. Copilot ist ein kostenloser KI-Assistent, der auf Benutzereingaben reagiert, aber gegen eine Gebühr auf Copilot Pro aktualisiert werden kann, das zusätzliche KI-Funktionen bietet.

Surface Laptop 7 Copilot Plus PC-VorderseiteSurface Laptop 7 Copilot Plus PC-Vorderseite
Surface Laptop 7

Der Surface Laptop 7 läuft auf dem Chipsatz der Snapdragon X-Serie

Der Surface Laptop 7 läuft auf Qualcomms neuester Snapdragon X-Serie, zu der auch X Plus und X Elite gehören. Letzteres ist das leistungsstärkere der beiden, wobei Qualcomm „die beste CPU seiner Klasse mit hoher Leistung und bemerkenswerter Energieeffizienz“ verspricht.

Obwohl das X Plus nicht die gleiche Leistung bietet und nur im 13,8-Zoll-Basismodell des Laptop 7 verfügbar ist, sind beide für KI ausgelegt und unterstützen den neuen KI-gesteuerten Microsoft Copilot Plus.

Im Vergleich dazu läuft das Asus Zenbook S 16 auf der AMD Ryzen AI-Serie, zu der die Prozessoren AI 9 365 und 9 HX 370 gehören. Die AMD Ryzen AI-Serie verspricht, „die Leistung der persönlichen KI-Verarbeitung auf den PC zu bringen“ und ist vollgepackt mit Funktionen, die Benutzer beim Erstellen von Dokumenten, Reiserouten und sogar bei der Videobearbeitung unterstützen.

Das Asus Zenbook S 16 verfügt über ein OLED-Display

Das Zenbook S 16 verfügt über ein Asus Lumina OLED-Display, was laut der Marke die Bezeichnung für „eine neue Generation von Laptop-Displays mit beispielloser Bildqualität“ ist.

Asus verspricht, dass seine Lumina OLED-Displays „präziser, anpassungsfähiger und zuverlässiger als andere OLED-Displays sind, was sie zur ultimativen Wahl für Profis, Gamer und Unterhaltungsenthusiasten macht, die das Beste verlangen.“

Der Surface Laptop 7 verfügt stattdessen über ein LCD-Display. Es hat zwar nicht ganz das Kontrastverhältnis eines OLED-Displays, aber Asus behauptet, dass es dennoch „satteres Schwarz, klareres Weiß und lebendigere Farben liefert“.

Sowohl das Zenbook S 16 als auch der Surface Laptop 7 verfügen über ein Touchscreen-Display. Letzterer ist mit der PixelSense Flow-Technologie von Microsoft ausgestattet, die die gleichzeitige Interaktion mehrerer Objekte (Finger oder kompatible Surface Pens) mit dem Display ermöglicht.

Schließlich verfügt das Zenbook S 16 auch über einen größeren 16-Zoll-Bildschirm, während der Surface Laptop 7 in zwei Größen erhältlich ist: 13,8 Zoll und 15 Zoll.

Das Asus Zenbook S 16 verfügt über einen Akku mit größerer Kapazität

Microsoft gibt an, dass der Surface Laptop 7 je nach Größe des Modells eine Akkulaufzeit von 20 oder 22 Stunden hat. Im Vergleich dazu hat Asus keine spezifischen Angaben zur Akkulaufzeit gemacht, außer „Tagesausdauer“, und da wir den Laptop noch nicht selbst ausprobiert haben, können wir nicht überprüfen, was das bedeutet.

Was wir wissen, ist, dass das Zenbook S 16 über einen 78-Wh-Akku mit hoher Kapazität verfügt, der wesentlich größer ist als die Kapazität des 13,8-Zoll-Laptop 7 mit 39 W und der 65 W des 15-Zoll-Modells.

Der Surface Laptop 7 ist günstiger

Das Basismodell des Surface Laptop 7 misst 13,8 Zoll und läuft mit Snapdragon X Plus. Der empfohlene Verkaufspreis liegt bei 1.049 £. Das Asus Zenbook S 16 ist teurer und hat einen Startpreis von 1.599,99 £.