Fallout 5 kommt offiziell, aber wahrscheinlich noch lange nicht

Bethesda-Chef Todd Howard hat bestätigt, dass Fallout 5 in Planung ist, aber erwarten Sie nicht, es irgendwann zu spielen demnächst.

Im Gespräch mit IGNbestätigte Howard, dass Fallout 5 das nächste Spiel des Unternehmens nach Starfield und The Elder Scrolls 6 sein würde.

Wenn Sie sich hinsetzen und den wahrscheinlichen Zeitplan ausarbeiten, müssen Sie jedoch wahrscheinlich bis zu einem Jahrzehnt auf die nächste Mainline-Iteration der beliebten dystopischen RPG-Shooter-Serie des Unternehmens warten.

Die nächste Veröffentlichung des Unternehmens, Starfield, wurde kürzlich auf 2023 verschoben, was eine Gesamtentwicklungszeit von mehr als 7 Jahren bedeutet.

In der Zwischenzeit bestätigte Howard in demselben Interview, dass sich The Elder Scrolls 6 erst in der Vorproduktionsphase befand, obwohl das Spiel 2018 angekündigt wurde. Dies alles bedeutet, dass es wahrscheinlich noch gut drei bis fünf Jahre bis zur Veröffentlichung entfernt sein wird.

Wenn die eigentliche Entwicklungsarbeit an Fallout 5 frühestens 2025 beginnen soll, könnten wir uns ein Spiel ansehen, das gegen Ende der aktuellen Konsolengeneration oder sogar zu Beginn der nächsten debütiert.

Während der Gedanke, sich auf unserer Xbox Series Y in ein großes postapokalyptisches Abenteuer zu begeben, einen gewissen exotischen Reiz hat – denken Sie an die wahrscheinlichen Details dieser explodierenden Supermutantengehirne – ist ein Jahrzehnt im Gaming eine schrecklich lange Zeit.

„Sie brauchen eine Weile, ich wünschte, sie kämen schneller heraus, das tue ich wirklich“, räumte Howard ein. „Wir bemühen uns so sehr wir können, aber wir wollen, dass sie für alle so gut wie möglich sind.“

Related Posts

Next Post

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

EMPFOHLEN