Klickende, Hot-Swap-fähige Mikroschalter und Kompatibilität mit Android, Nintendo Switch und PC machen den GameSir X4 Aileron zu einem nahezu perfekten Hybrid-Controller. Bei seinem Preis wird er allerdings durch fehlende iOS-Unterstützung und eine „vollständige“ Konfiguration für das Spielen auf großen Bildschirmen eingeschränkt.

Pro

  • Vielseitig bis zu einem gewissen Punkt
  • Tolle Verarbeitung, Passform und Haptik

Nachteile

  • Ein bisschen teuer
  • Schwierig zu konfigurieren und es fehlen einige Modi
  • Keine iOS-Unterstützung

Hauptmerkmale


  • Kompakt und tragbarDer GameSir X4 Aileron lässt sich zusammenfalten, sodass er in die Tasche passt und problemlos in ein kompaktes Etui passt.

  • Im laufenden Betrieb austauschbare Mikroschaltertasten und Hall-Effekt-JoysticksJede Eingabe ist blitzschnell und langlebig, mit Mikroschaltern, die für 5 Millionen Klicks ausgelegt sind, und magnetischen Joysticks, die so konzipiert sind, dass sie einem Drift widerstehen. Alle können auf verschiedene Weise konfiguriert werden.

  • Komplett kabellose VerbindungDie beiden Controller sind über 2,4 GHz miteinander und über Bluetooth mit einem Gerät verbunden. So müssen Sie sich keine Sorgen machen, dass der Telefonanschluss nicht mit dem eigenen übereinstimmt.

Einführung

GameSir sorgt weiterhin für Aufsehen in einem zunehmend wettbewerbsintensiven Markt für mobile Gaming-Controller. Dieses Mal tritt es mit einer eigenen, nahezu universellen Lösung zu einem günstigeren Preis gegen den unglaublich teuren Razer Kishi Ultra an.

Der GameSir X4 Aileron lässt sich am besten als ein Satz Nintendo Switch Joycon-Controller für Ihr Telefon beschreiben. Und genau wie die von Nintendo können sie auf mehreren verschiedenen Plattformen verwendet werden, wenn Sie bereit sind, kreativ zu werden. Es löst das Problem, dass Teleskop-Controller nicht auf jedes Gerät passen, aber treten an seiner Stelle noch andere Probleme auf?

Design

  • Abgerundete Form und Passform
  • Viele Akzente
  • Sehr portabel

Der GameSir X4 Aileron ist ein Zweierpaket. Es handelt sich um zwei Hälften eines Controllers, die mit ausziehbaren Klemmen auf beiden Seiten Ihres Telefons befestigt werden. Dadurch ist er auch für großformatige Telefone wie das Surface Duo geeignet, kann aber mit größeren Geräten wie dem Samsung Galaxy Z Fold 5 immer noch Probleme haben.

Obwohl sie nur in Schwarz erhältlich sind, sind die Griffe mit dem auffälligen grün-weißen GameSir-Branding versehen. Das bringt etwas Farbe ins Spiel, ist meiner Meinung nach aber ein bisschen zu aufdringlich.

Austauschen einer Taste am GameSir X4 Aileron.Austauschen einer Taste am GameSir X4 Aileron.
Bildnachweis (Themelocal)

Die Xbox-farbigen Fronttasten verleihen dem rechten Controller ein angenehmeres Flair. Die Griffe sind großzügig, wobei der Aileron-Körper auf beiden Seiten stark abgerundet und dick genug ist, um auf der Unterseite einen soliden gummierten Griff zu bieten.

Ansonsten gibt es nicht viel zu sehen, bis Sie es einschalten. Helle RGB-LED-Ringe beleuchten jeden Joystick und dienen als Statusanzeige für Kopplung und Akkulaufzeit sowie als anpassbare persönliche Note über intelligente Tastenkombinationen oder die völlig optionale GameSir-App.

Jede Taste ist ein flacher, klickender und sogar im laufenden Betrieb austauschbarer magnetischer Mikroschalter mit kurzem Hub. Sogar das D-Pad und die Joysticks können abgenommen und durch andere im Lieferumfang enthaltene ersetzt werden.

Auf der Rückseite gibt es im Vergleich zu den meisten mobilen Gamecontrollern wie Backbone One viel mehr zu halten. Jede Seite hat unter dem Griff eine programmierbare Taste, die die Fronttasten kopieren kann, sodass Sie wichtige Aktionen wie Springen oder Nachladen ausführen können, ohne Ihre Daumen von den Joysticks nehmen zu müssen.

Der GameSir X4 Aileron liegt mit Zubehör in seinem Koffer.Der GameSir X4 Aileron liegt mit Zubehör in seinem Koffer.
Bildnachweis (Themelocal)

Alles ist in einer Tragetasche aus Schaumstoff und Gummi mit Reißverschluss verstaut. Diese ist in einer kleinen Plastiktüte im Karton verpackt, ist aber ansonsten sehr umweltfreundlich. Darüber hinaus gibt es kein überschüssiges Plastik, aber Sie können an jedem Controller zwei winzige Fächer herausreißen. Wofür sie sind, bleibt abzuschätzen.

Leistung

  • Hervorragende Hot-Swap-Tasten
  • Verwirrender Einrichtungsprozess
  • Die Magnete sind nicht stark genug, um jeden Controller im verbundenen Modus zu unterstützen.

In Verbindung mit dem Moto G04, einem Telefon, das weniger kostet als diese Controller-Lösung, funktioniert der GameSir X4 Aileron einfach.

Sie sollten jedoch die Anweisungen zu Rate ziehen, um die Einzelheiten zu erfahren. Wenn Sie die Griffe hochziehen, um ein Gerät anzubringen, werden die Controller automatisch eingeschaltet, aber nur, wenn Sie sie mit einem Telefon dort halten können.

Wenn Sie sie mit einem PC koppeln oder von Ihrem Telefon trennen möchten, wird der Einrichtungsprozess alles andere als intuitiv und erfordert komplizierte Tastenkombinationen. Sie können versuchen, sie zu erraten, aber wahrscheinlich werden Sie dabei das Ganze neu konfigurieren müssen, was einen Werksreset erforderlich macht.

Das Spielen von Low-End-Spielen mit hohen Einsätzen wie Dead Cells fühlt sich mit der Standardkonfiguration großartig an. Die klickenden Mikroschaltertasten können mit Ausweichmanövern, Paraden und allgemeinem Plattform-Spielen mithalten, sodass ein spannender Lauf des Roguelike weniger entmutigend wirkt.

Der GameSir X4 Aileron besteht aus einem Xbox-Controller und einer Tastatur mit einem angeschlossenen Telefon, auf dem Roblox gespielt wird.Der GameSir X4 Aileron besteht aus einem Xbox-Controller und einer Tastatur mit einem angeschlossenen Telefon, auf dem Roblox gespielt wird.
Bildnachweis (Themelocal)

Auch Diablo Immortal funktioniert hervorragend, wobei die Tasten dem Action-RPG die nötige Taktilität verleihen.

Durch die Zuordnung der Tasten zu bestimmten Positionen auf dem Bildschirm kann die GameSir-App Controller-Unterstützung zu Spielen hinzufügen, die diese normalerweise nicht unterstützen.

Der Betätigungsweg von 0,6 mm erfolgt nahezu augenblicklich und erfordert nur sehr wenig Kraft zum Drücken. Dies geschieht, bevor die Tasten den Boden berühren, sodass etwas mehr Spielraum bleibt, um der Belastung bei angespannten Sitzungen standzuhalten.

In Rennspielen wie Asphalt haben die Trigger gerade genug Druck, Widerstand und Weg, um sich authentisch anzufühlen. Für alles andere können Sie sie in den Haarlinien-Betätigungsmodus schalten, wenn Sie Geschwindigkeit über Kontrolle stellen möchten.

Dank eines Metallrings drehen sich die Thumbsticks angenehm sanft, was den Widerstand vieler anderer Controller verringern sollte.

Bleiben wir bei den Daumensticks: Sie sind deutlich leichter als die meisten anderen – was vielleicht etwas gewöhnungsbedürftig ist – aber die Hall-Effekt-Technologie sollte ihnen helfen, allgemeiner Abnutzung zu widerstehen, etwa bei längerem Gebrauch, Herunterfallen oder wenn sie unterwegs ohne die Schutzhülle getragen werden.

Das GameSir X4 Aileron ist zum Verstauen oder Aufladen konfiguriert.Das GameSir X4 Aileron ist zum Verstauen oder Aufladen konfiguriert.
Bildnachweis (Themelocal)

Der GameSir X4 Aileron ist eine komplett kabellose Controller-Lösung. Keines der Teile wird physisch angeschlossen, noch werden sie an Ihr Telefon angeschlossen. Eine interne 2,4-GHz-Verbindung verbindet jeden Controller, wobei Bluetooth zum Senden von Eingaben an das verbundene Gerät verwendet wird.

Wenn das nach einem Rezept für schlechte Latenz und spürbare Eingangsverzögerung klingt, machen Sie sich keine Sorgen: Das scheint nicht der Fall zu sein. Das Streamen von Einzelspielertiteln wie Starfield über Xbox Cloud Gaming war völlig in Ordnung. Verwenden Sie dies vielleicht nur nicht, um zu versuchen, bei einem Fortnite-Turnier in einem Café einen lebensverändernden Sieg zu erringen.

Was die Einschränkungen betrifft: Sie können Ihr Telefon nicht aufladen, während es zwischen den Controllern eingeklemmt ist. Auch ist es nicht realistisch, die beiden Teile gleichzeitig aufzuladen, wenn Sie sie auf diese Weise verwenden.

Unten am rechten Pad befindet sich ein USB-C-Anschluss, am anderen Pad jedoch nicht. Sie müssen die beiden Pads wieder zusammenstecken, um das linke über die magnetische Pogo-Pin-Verbindung aufzuladen, wozu eine Seite des Controllers auf dem Kopf stehen muss.

Eine abgewinkelte Ansicht des GameSir X4 Aileron, das so konfiguriert ist, dass es geteilt werden kannEine abgewinkelte Ansicht des GameSir X4 Aileron, das so konfiguriert ist, dass es geteilt werden kann
Bildnachweis (Themelocal)

Der Vorteil ist, dass Sie die Controller unabhängig vom Ladevorgang problemlos einzeln (oder aneinander befestigt) verwenden können, was ein vielseitiges Spielerlebnis ermöglicht. Wenn Sie beispielsweise eine Telefonhalterung über Ihrem Bett haben, können Sie den GameSir X4 Aileron wie ein herkömmliches kabelloses Pad oder als geteilte Joycon-ähnliche Controller verwenden.

Die Magnete sind nicht stark genug, um den Controller im ersten Modus auf Ihrem Schoß zu halten. Im aufrechten Modus sind sie in Ordnung: Andernfalls müssen Sie die beiden während der gesamten Sitzung zusammendrücken, wenn Sie sie in einer natürlicheren, neutraleren Controller-Konfiguration verwenden möchten.

Da es keine hintere Schiene gibt, die die beiden Pads verbindet, wie beim Backbone, Razer Kishi V2 Pro oder GameSir X2s, können Sie Ihr Telefon problemlos per drahtloser Induktion aufladen, sofern dies unterstützt wird. Werden Sie kreativ, indem Sie etwas wie das Anker PowerPort Wireless 5 Pad an die Rückseite Ihres Geräts schnallen und so lange spielen können, wie Sie möchten.

Der Controller selbst verwendet in jedem Pad eine 400-mAh-Zelle. Es gibt keine Angaben zur Laufzeit, aber es war problemlos möglich, eine ausgiebige Spielsitzung damit zu absolvieren, bevor die Joysticks anfingen, rot zu leuchten.

GameSir X4 Aileron wird zur Steuerung eines Android-Spiels auf einem Projektor mit AndroidTV verwendet.GameSir X4 Aileron wird zur Steuerung eines Android-Spiels auf einem Projektor mit AndroidTV verwendet.
Der Verbunden-Modus funktioniert nur, wenn die Controller aufrecht gehalten werden. Bei Verwendung in natürlicher Position können die Magnete sie nicht zusammenhalten.

Android-Unterstützung bedeutet, dass keine der Optionen mit einem iPhone funktioniert, Sie können es jedoch mit jedem Android-Tablet koppeln. Ironischerweise kommt die Verwendung einer Xbox-Konsole nicht in Frage, da Microsoft auf seinen Systemen keine Bluetooth-Controller zulässt. Es ist nicht ganz so vielseitig, wie Sie denken.

Sie können sie jedoch mit Google TV verwenden. Wenn Ihr Smart-TV also die Technologie nutzt oder Sie eine Set-Top-Box wie Nvidia Shield, Chromecast mit Google TV oder sogar so etwas wie einen XGIMI-Projektor verwenden, werden diese gekoppelt und funktionieren genauso wie mit Ihrem Telefon.

Sollten Sie es kaufen?

Sie möchten einen tragbaren mobilen Game-Controller, der nicht auf Griffigkeit verzichtet

Das GameSir X4 Aileron ist ein zweigeteiltes Standardpad. Es lässt sich auf die Größe einer durchschnittlichen Computermaus verkleinern und passt problemlos in die Jackentasche, ohne dass Griffigkeit und Komfort aufgeben müssen.

Sie möchten einen Controller, der alles kann

Zwar handelt es sich praktisch um eine All-in-One-Controller-Lösung, doch da keine iOS-Unterstützung vorhanden ist, könnte dies in Haushalten mit mehreren Plattformen zu Problemen führen, und das ist schade, wenn man bedenkt, dass Apple vor Kurzem Emulationsunterstützung eingeführt hat.

Abschließende Gedanken

Der GameSir X4 Aileron ist fast der perfekte Begleiter für Gamer, die nie aufgeben. Der solide Griff und die Bluetooth-Verbindung maximieren die Kompatibilität, ohne die Mobilität zu beeinträchtigen.

Es ist nur traurig, dass es nicht in der Lage ist, sich in ein Standard-Controller-Format einzuklinken, um es bequem mit einem PC oder Laptop verwenden zu können. Fehlende iOS-Unterstützung behindert auch seine Fähigkeit, eine All-in-One-Lösung zu sein, wobei Microsoft für seine Inkompatibilität mit Xbox-Konsolen trotz des Game Pass-Brandings verantwortlich ist.

Wenn Sie nur einen mobilen Gaming-Controller benötigen, der nicht an Griffigkeit, Komfort und Leistung spart, ist der GameSir X4 Aileron leicht zu empfehlen. Er ist nur für einen ganz bestimmten Personentyp gedacht und nicht der Allrounder, der er mit ein paar wichtigen Überarbeitungen sein könnte.

Wenn ein festerer Griff erforderlich ist, könnte der GameSir G8 Galileo das Richtige sein. Andernfalls könnte der Turtle Beach Atom zu einem Bruchteil des Preises durchaus denselben Zweck erfüllen.