Das Zurücksetzen Ihres Grafiktreibers ist für eine Reihe von Szenarien eine nützliche Option für Ihren Windows-PC.

Wenn bei Ihnen seltsames Bildschirmflackern auftritt oder Sie bemerken, dass sich Ihre Grafikkarte nach einem Update fehlerhaft verhält, kann das Zurücksetzen Ihres Grafiktreibers manchmal eine einfache Lösung sein, damit Ihr PC wieder ordnungsgemäß funktioniert.

Der schnellste Weg, Ihren Grafiktreiber unter Windows zurückzusetzen, ist die Verwendung der Tastenkombination Strg + Windows + Umschalt + B. Nach dem Drücken dieser Tastenkombination sollten Sie einen Piepton hören, bevor Ihr Display schwarz wird und dann wieder sichtbar wird.

Wir haben unten auch die manuelle Methode detailliert beschrieben, für den Fall, dass die Tastenkombination bei Ihnen nicht funktioniert.

Was du brauchen wirst

  • Ein Windows-PC

Die Kurzversion

  1. Öffnen Sie den Geräte-Manager
  2. Erweitern Sie Anzeigeadapter
  3. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Ihren Grafiktreiber und klicken Sie auf Eigenschaften
  4. Klicken Sie auf die Registerkarte Treiber
  5. Wählen Sie Gerät deaktivieren und dann Ja
  6. Wählen Sie Gerät aktivieren
  1. Schritt
    1

    Öffnen Sie den Geräte-Manager

    So setzen Sie Ihren Grafiktreiber unter Windows zurueck

    Sie können dies finden, indem Sie „Geräte-Manager“ in die Windows-Suchleiste in der Taskleiste eingeben.
    So setzen Sie den Grafiktreiber zurück

  2. Schritt
    2

    Erweitern Sie Anzeigeadapter

    1713872206 900 So setzen Sie Ihren Grafiktreiber unter Windows zurueck

    Dies sollte die sechste Option sein. Sie können Anzeigeadapter erweitern, indem Sie auf den kleinen Pfeil darunter drücken. So setzen Sie den Grafiktreiber zurück

  3. Schritt
    3

    Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Ihren Grafiktreiber und klicken Sie auf Eigenschaften

    1713872208 76 So setzen Sie Ihren Grafiktreiber unter Windows zurueck

    Der Name Ihrer GPU sollte nun erscheinen und auf Ihren Grafiktreiber hinweisen. Klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie dann unten im Popup-Fenster Eigenschaften aus. So setzen Sie den Grafiktreiber zurück

  4. Schritt
    4

    Klicken Sie auf die Registerkarte Treiber

    1713872210 145 So setzen Sie Ihren Grafiktreiber unter Windows zurueck

    Oben im Popup-Fenster sollten Sie eine Reihe von Registerkarten finden. Klicken Sie auf den zweiten Eintrag, der als „Treiber“ gekennzeichnet sein sollte.
    So setzen Sie den Grafiktreiber zurück

  5. Schritt
    5

    Wählen Sie Gerät deaktivieren und dann Ja

    1713872212 309 So setzen Sie Ihren Grafiktreiber unter Windows zurueck

    Unten im Fenster sollten Sie die Option „Gerät deaktivieren“ finden. Klicken Sie darauf. Sie erhalten dann eine Popup-Warnmeldung. Bestätigen Sie Ihre Entscheidung, indem Sie auf Ja klicken. Ihr Bildschirm wird nun für ein paar Sekunden schwarz, bevor er wieder erscheint. Möglicherweise fällt Ihnen auf, dass Ihr Display jetzt etwas seltsam aussieht, aber das ist kein Grund zur Sorge. So setzen Sie den Grafiktreiber zurück

  6. Schritt
    6

    Wählen Sie Gerät aktivieren

    1713872215 85 So setzen Sie Ihren Grafiktreiber unter Windows zurueck

    Sobald Ihre Anzeige nach einer kurzen Pause zurückkehrt, klicken Sie unbedingt auf Gerät aktivieren. Ihr Bildschirm sollte dann wieder schwarz werden, kehrt dann aber zum Normalzustand zurück. Ihr Grafiktreiber wurde jetzt zurückgesetzt und hoffentlich sind Ihre Anzeigeprobleme behoben. So setzen Sie den Grafiktreiber zurück